Letzter Vorhang für die Kinderhilfe Philippinen e.V.

Theaterverein unterstützt Taifunopfer mit 1500 Euro

Mit einer Spende in Höhe von 1500 Euro verabschiedete sich Pank und Ratius – Kleine Bühne Budenheim e.V. am 1. Adventssonntag aus der diesjährigen Herbstkomödie „Der nackte Wahnsinn“. Der komplette Erlös der achten und letzten Vorstellung kommt der Kinderhilfe Philippinen e.V. des ZDF zugute. Die Initiative von Mitarbeitern des Senders unterstützt ein Kinderdorf auf den Philippinen. Das Geld wird zum Ausbau von Unterkünften für Kinder der Region verwenden, die durch den Taifun Haiyan Anfang November zu Waisen wurden. Der Theaterverein dankte am Ende der Vorstellung allen Besuchern und versicherte „Ihr Geld wird in gute Hände übergeben“. Einen besonderen Dank sprachen die Ensemblemitglieder der Holzwerkstätte König aus, die die Spendensumme um großzügige 300 Euro aufrundeten. Insgesamt freute sich der Theaterverein nach dem letzten Vorhang des Jahres über acht ausverkaufte Vorstellungen und begeisterte Kritiken. Weiter geht es im neuen Jahr bereits am 7., 8., 14. und 15 März mit der Wiederaufnahme des Jungendstücks „Helges Leben“.
(Pressemitteilung Dezember 2014)

Ensemble von “Der nackte Wahnsinn”, Premiere am 8.November 2013 mit Regisseur Armin Nufer (2.v.l.), Landrat Claus Schick (2. Reihe Mitte) und Bürgermeister Rainer Becker (2. Reihe, 3.v.r.)