Gedanken zur Trägheit

Farben: blau “ich mach’morgen mal blauund gehe nicht zur Arbeit” weiß “ich mach mir doch nicht die Hände schmutzig…” Die Trägheit hält sich auch gern  aus unangenehmen Situationen heraus, zeigt keine Zivilcourage “will eine weiße Weste haben”, bleibt oft unsichtbar, man behält ihn nicht so in Erinnerung   Die Trägheit stinkt vor Faulheit, frei nach dem abgewandelten Sprichwort: “Was […]

Cocktailrezepte aus der Damentoilette

Radensky-Marsch: Fassbrause mit Tomatensaft zu gleichen Teilen dazu ein guter Schuss Rum und einen Spritzer Tabasco. Den Glasrand freundlich mit einer Gewürzgurke garnieren. Die sieben Todsünden: Sieben verschiedene Sorten Wodka zu gleichen Teilen in ein Glas mit Eiswürfeln füllen. Mit frischer Minze, Rohrzucker und einem guten Schuss Martini abschmecken.  

Ein Ausflugstipp……

…gar nicht so weit weg: DAS HAUS DER SIEBEN LASTER in Limburg an der Lahn. Mehr dazu hier…….

Todünden literarisch

1. Hochmut: „Zwischen Hochmut und Demut steht ein Drittes, dem das Leben gehört, und das ist der Mut“ (Theodor Fontane, deutscher Schriftsteller) 2. Neid: „Neid und Eifersucht sind die Schamteile der menschlichen Seele“ (Friedrich Nietzsche, deutscher Philosoph) 3. Wolllust: „Ursprung und Wurzel alles Guten ist die Lust des Bauches, denn auch das Weise und Subtile […]

DARSTELLERIN GESUCHT

D A R S T E L L E R I N    G E S U C H T ! ! ! Für unsere neue Herstkomödie suchen wir AB SOFORT eine neue Darstellerin zwischen 20 und 30 Jahren, die Lust hat mit uns kreatives Theater unter der Anleitung des Wiesbadener Regisseurs Armin Nufer zu machen. Wir […]