Helges Leben – Premierenkritik

Helges Leben – Premierenkritik Eine “fulminante” Premiere bescheinigt die Mainzer Allgemeine Zeitung Mainz dem Ensemble von “Helges Leben”  von Sibylle Berg. Gratulation an die jungen Herrschaften von “Frischware” für ihre umwerfende Überzeugungskraft. Ihr habt uns allen den Atem geraubt! Und wir danken Frau Berg für ihr “schönes Stück”, den Wahnsinnsbatzen – Dankesehr!

"Frischware" und "Helges Leben"

Das Kind hat einen Namen. Jugendclub “Frischware” heißt das fröhliche und gut aufgelegte Ensemble von “Helges Leben”. Die langen Gesichter täuschen und haben weder mit der Probenarbeit zu tun noch mit den kommenden Vorstellungen am 21. und 22. September. Seien wir realistisch, sie gehören zum Erwachsenwerden und zum Erwachsensein von Helge und uns allen dazu.

Die Jugend ist fleissig am Proben….

…. und deshalb kann, bevor  sich die Neu-Studierenden, die es mittlerweile unter den Jugendlichen gibt, zum Semesterbeginn in alle Himmelsrichtungen wehen lassen am 21. September um 19.30 Uhr Premiere von “Helges Leben”, der schönen Theaterstück der Frau Berg gefeiert werden. Eine witzige, abgefahrene und allzumenschliche Farce über Erwachsenwerden und das Leben. Bis dahin wird im […]